Steuer-Tipps fürs Eigenheim

Es gibt viele Möglichkeiten, mit und im Eigenheim Steuern zu sparen. Wir haben die wichtigsten Zusammenhänge hier aufgeführt. Am Ende des Artikels finden Sie eine ausführlichere Liste unserer gesammelten Steuer-Tipps zum Thema "Eigenheim".

Die wahrscheinlich höchste Steuerbelastung tritt dann ein, wenn Sie gerade erst Eigenheimbesitzer werden: durch die Grunderwerbsteuer. Hier lesen Sie, wie hoch diese Steuer auf den Immobilienerwerb ist und wie Sie Ihre Steuerbelastung senken. Wer sein Eigenheim erbt, zahlt keine Grunderwerb-, sondern Erbschaftsteuer.

Falls Sie Ihr zukünftiges Eigenheim erst aufwändig sanieren müssen, denken Sie über dieses Steuersparmodell nach: Immobilie renovieren, erst vermieten, später selbst einziehen. Dadurch beteiligen Sie das Finanzamt an Ausgaben, die andernfalls rein privat veranlasst gewesen wären.

Eine wiederkehrende Steuer ist die Grundsteuer. Hier können nur (erfolglose) Vermieter Geld sparen sowie Eigentümer, die Teile Ihres Hauses beruflich oder betrieblich nutzen.

Sie können auch im, am und um das Haus Steuern sparen: Der Gesetzgeber hat haushaltsnahe Dienstleistungen und haushaltsnahe Handwerkerleistungen steuerlich vergünstigt, zum Beispiel auch professionelle Gartenarbeiten. Zu diesen Leistungen zählen auch Kinderbetreuung und Hundepflege.

Teure Umbauten und Modernisierungen im Haus oder der Einbau eines Treppenlifts können als außergewöhnliche Belastungen steuerlich abziehbar sein, wenn sie wegen einer Krankheit, Behinderung oder des Alters notwendig sind. Als Eigenheimbesitzer sparen Sie dadurch, je nach Einzelfall, mehrere tausend Euro Steuern.

Wer sich zu Hause ein Arbeitszimmer einrichtet, kann ebenfalls Steuern sparen, sowohl durch die Einrichtung selbst als auch durch laufende Kosten. Hierfür gelten jedoch enge Grenzen und Voraussetzungen.

Die Versicherungsbeiträge für eine Gebäudehaftpflicht sind steuerlich als Sonderausgaben abziehbar, so wie jegliche andere Haftpflichtversicherungen. Sie zählen zu den sonstigen Vorsorgeaufwendungen.

Existenz bedroht? Lesen Sie hier alle Steuerregeln, falls Sie das Opfer eines Brands, Hochwassers, Unwetters oder Diebstahls etc. wurden.

Weitere Steuer-Tipps und Artikel rund ums Eigenheim:

Anzeige:

Finden Sie den passenden Steuerberater

Ageras macht den Markt für Steuerberatung durchsichtig. Die Unterschiede zwischen Kanzleien sind riesig und viele Suchende wissen nicht, welcher Berater am besten für sie ist. Ageras ist ein unabhängiger Vermittler und findet mit Ihnen zusammen kostenlos die passenden Fachleute: