Verlustverrechnung

Steuersparmodell: Pkw-Verkauf senkt Spekulationssteuer und Abgeltungsteuer

vom 18. Juni 2016 (aktualisiert am 15. Januar 2018)

Dank eines kaum beachteten BFH-Urteils sparen Kapitalanleger, Immobilienbesitzer, Sammler, Unternehmer und Eltern mehrere 1.000 Euro Steuern mit ihrem Privatwagen.[weiterlesen...]

Volle Werbungskosten für Studium und Ausbildung

vom 13. November 2014 (aktualisiert am 21. November 2014)

Was derzeitige und ehemalige Studenten und Auszubildende tun müssen, um mit ihren Ausbildungskosten erheblich Steuern zu sparen.[weiterlesen...]

Trotz Abgeltungsteuer Gewinne und Verluste verrechnen

vom 20. Dezember 2012 (aktualisiert am 16. Mai 2016)

Wie Kapitalanleger 2012 mit Facebook-Aktien und Griechenland-Verlusten noch schnell Steuern sparen.[weiterlesen...]

Ehepaare: Wann ist die getrennte Veranlagung sinnvoll?

vom 30. Dezember 2010 (aktualisiert am 07. Mai 2016)

Die Ehe spart nicht automatisch Steuern. 9 Ausnahmen, in denen das Trennen der Einkommen steuerlich günstiger ist als die Zusammenveranlagung.[weiterlesen...]

Stückzinsen sind nur im Jahr der Zahlung absetzbar

vom 24. April 2009 (aktualisiert am 04. August 2012)

Welche Auswegmöglichkeiten Kapitalanleger nutzen können, wenn sie Stückzins-Verluste nicht im Jahr der Zahlung steuerlich angegeben haben.[weiterlesen...]

Stückzinsen dank Abgeltungsteuer noch rentabler

vom 07. November 2008 (aktualisiert am 16. Mai 2016)

Wie Kapitalanleger mit dem Steuermodell "Stückzinsen" so viel Geld sparen wie nie zuvor - mit ausdrücklichem Segen des Fiskus.[weiterlesen...]

Aktienverlust: Halten, Aussteigen oder Rückkauf-Trick?

vom 25. Oktober 2008 (aktualisiert am 08. Mai 2016)

Wie Anleger bei verlustreichen Aktien Ihren Schaden begrenzen und Geld sparen: Beispiel einer abgestürzten Investition mit 3 Strategien im Vergleich.[weiterlesen...]

Spekulationsgeschäfte: So verrechnen Sie Verluste und sparen Steuern

vom 25. Oktober 2008 (aktualisiert am 08. Mai 2016)

Schadensbegrenzung: Ob Anleger mit einem Verlustvortrag oder Verlustrücktrag das meiste Geld sparen und wie sie die Spekulationsfrist genau berechnen.[weiterlesen...]

Abgeltungsteuer: Regeln und Auswege auf einen Blick

vom 02. September 2008 (aktualisiert am 16. Mai 2016)

Welche Grundlagen und Steuern sparende Modelle ein Kapitalanleger über die neue Abgeltungsteuer kennen sollte.[weiterlesen...]

Einführung Spekulationsgewinne: Verluste nutzen, Steuern sparen

vom 26. Juni 2008 (aktualisiert am 08. Mai 2016)

Die Spekulationssteuer ist eine Steuer auf kurzfristige private Veräußerungsgewinne (§§ 22 und 23 Einkommensteuergesetz, EStG). Unter "private Veräußerungsgeschäfte" fallen Geschäfte mit Grundstücken, Immobilien,...[weiterlesen...]

Verlustvortrag kann nicht mehr vererbt werden

vom 26. März 2008 (aktualisiert am 08. Mai 2016)

Der Große Senat des Bundesfinanzhofs (BFH) hat einen wichtigen Steuervorteil für Erben nach 45 Jahren gestrichen: die Vererblichkeit eines Verlustvortrags. Erben können jetzt nicht mehr mit hinterlassenen Verlusten ihre...[weiterlesen...]

Stückzinsen: Einkünfte verlagern, Steuern sparen

vom 23. Oktober 2007 (aktualisiert am 11. Mai 2016)

Wie Sie mit dem beliebten Stückzinsen-Steuersparmodell Geld sparen - für alle Einkunftsarten und Verdiensthöhen, leicht umsetzbar, gerichtlich anerkannt.[weiterlesen...]

Mogelpackung Unternehmenssteuerreform auf einen Blick

vom 31. Mai 2007 (aktualisiert am 26. Februar 2010)

Bei näherem Hinsehen entpuppt sich die Unternehmenssteuerreform, die der Bundestag am 25. Mai 2007 abgenickt hat, als beispiellose Mogelpackung. Ab nächstem Jahr müssen alle Unternehmer und Freiberufler, aber auch Anleger mit...[weiterlesen...]

Auslandstochter: Auslandsverluste drücken Steuern des Mutterunternehmens

vom 20. Dezember 2005 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Noch profitieren nur international tätige Unternehmen von einem aktuellen Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH, Aktenzeichen: C-446/03). Danach dürfen die EU-Mitgliedstaaten die grenzüberschreitende Verlustanrechnung für...[weiterlesen...]

Gewinnerzielungsabsicht: Immobilienfonds nicht zu früh verkaufen

vom 02. Dezember 2005 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Wenn Sie Ihre Beteiligung an einem geschlossenen Immobilienfonds innerhalb von 5 Jahren verkaufen, streicht das Finanzamt im Nachhinein die Verluste, die Sie bis dahin geltend gemacht haben. Denn bei solch einer kurzen Frist...[weiterlesen...]

Anzeige:

Ihre Lebenszeit...

... ist zu wertvoll, um sie mit Steuerrecht zu vergeuden. Fragen Sie gezielt einen Profi, statt stundenlang selbst zu suchen. Hier bekommen Sie die verlässliche Antwort:

Anzeige:

Finden Sie den passenden Steuerberater

Ageras macht den Markt für Steuerberatung durchsichtig. Die Unterschiede zwischen Kanzleien sind riesig und viele Suchende wissen nicht, welcher Berater am besten für sie ist. Ageras ist ein unabhängiger Vermittler und findet mit Ihnen zusammen kostenlos die passenden Fachleute: