Warum leben Sie eigentlich nicht so, wie Sie es sich schon immer erträumt haben?

Von Norbert Bartl, Herausgeber und Chefredakteur des  monatlich erscheinenden Newsletters "Leben im Ausland"

Mit Genuss nippt Markus M. (43) am tropischen Fruchtcocktail, den ihm sein Hausmädchen frisch gepresst hat. Zufrieden lehnt er sich in seinem Korbsessel zurück, schaut von seiner Terrasse hinunter aufs blaue Meer. Gleich bringt das Mädchen Kaffee und frisches Weißbrot. Sollte er vorher noch schnell in den Pool?

Er schaut auf die Uhr: 5 Minuten vor Zehn! Früher saß er um diese Zeit immer in seinem Büro in Hamburg. Import-Export. Stritt am Telefon mit unpünktlichen Lieferanten, während auf der anderen Leitung schon nervöse Kunden warteten. Nicht einmal ein Jahr ist das jetzt her. Für ihn schon fast vergessen ...

Nach dem Frühstück wird er seine Bank anrufen. Ein paar Details klären. Ja, seine Bank ... die sitzt natürlich in einem Land, wo es keine Steuern gibt. Nicht einmal ein Finanzamt! Dafür kennt man dort noch ein Bankgeheimnis.

Wie oft haben Sie, sehr geehrter Leser, schon daran gedacht, wie Markus M. die Erfolge Ihrer harten Arbeit dort zu genießen, wo das Leben noch Spaß macht?

Wo Leistung nicht wie in Deutschland bestraft wird? Wo sich kaum eine Behörde in Ihre privaten Angelegenheiten einmischt? Wo Ihr Einkommen Ihnen allein gehört? Wo kein Finanzamt fragt, was Sie verdienen?

Wenn Sie von einem besseren Leben nicht immer nur träumen wollen, dann haben Sie jetzt Gelegenheit, den ersten Schritt zu tun!

Aber Vorsicht: Nur ein winziger Fehler, und Sie bleiben in Deutschland steuerpflichtig! Volle 10 Jahre lang, selbst wenn Sie nicht mehr im Land wohnen!

Markus M. hat diesen Fehler vermieden. Deshalb zahlt er heute keinen Cent Steuern -- und zwar völlig legal! Wann immer er will, fliegt er kurz nach Hamburg. Freunde, mit denen er sich dort auf ein Bier trifft, beneiden ihn.

Nur sein Steuerberater war nicht so recht begeistert. Er hatte Bedenken, riet ihm sogar ab. Aber das ist verständlich -- schließlich verlor der Mann einen Kunden, der ihm jedes Jahr gute 20.000 Euro eingebracht hatte.

Bald merkte Markus M.: Einen objektiven Berater zu finden, wenn man weg aus Deutschland will, ist gar nicht so einfach. Wie er vorgehen musste, und zwar Schritt für Schritt zum Nachvollziehen, las er dann in dem ganz speziellen Informationsdienst, dessen Herausgeber ich bin und der in seiner Art einmalig ist:

»Leben im Ausland« - was Sie schon immer über richtig Aussteigen, clever reisen und ein Leben ohne Steuern und Ärger mit Behörden wissen wollten ...

Schon immer sind reiche Deutsche ins steuergünstige Ausland gezogen. Wie vor Jahren Kaufhauskönig Horten, der mit seinem Vermögen in die Schweiz ging. Wie Fußball-Kaiser Beckenbauer, Formel-1-Star Schuhmacher, Supermodel Claudia Schiffer, Fotograf Helmut Newton, Showmaster Thomas Gottschalk und, und und ...

»Ja die«, werden Sie denken, »die können sich die besten Anwälte leisten!«

Richtig -- aber Sie müssen kein Millionär sein, damit sich Steuern sparen für Sie lohnt. Schon wenn Sie 50.000 Euro im Jahr verdienen, können Sie mit so einem Umzug Ihr Netto-Einkommen auf einen Schlag verdoppeln...

Und frei nach Kostolany könnte man sogar sagen: »Wenn Sie eine Million im Jahr verdienen, sollten Sie Steuern sparen. Wenn Sie 100.000 verdienen, müssen Sie Steuern sparen!«

Und es muss auch nicht immer Monaco sein, wo sich die Hochfinanz trifft. »Leben im Ausland« verrät Ihnen, welche Länder viel mehr bieten als Fürst Alberts mondänes Steuerparadies -- und zwar zu einem Bruchteil der dortigen Kosten!

Wissen Sie zum Beispiel ...

... welche europäische Insel kein Finanzamt kennt und Sie ganz offiziell als Bürger aufnimmt?... wo in Europa immer Frühling ist? Traumlandschaft, steuerfreie Billigpreise, Immobilien für ein Butterbrot? Und Dank EU haben Sie die gleichen Rechte wie jeder Einheimische.

... in welchem Tropenparadies Sie spottbillig eine anonyme Firma gründen, keinen Pfennig Steuern zahlen und für ein Taschengeld Hausmädchen und Gärtner beschäftigen?

... wie Sie auf Mallorca, der Lieblingsinsel der Deutschen, auch heute noch Ihr Haus zu einem vernünftigen Preis bekommen?

Lernen Sie die Traumziele der Welt von innen kennen -- nicht nur für Millionäre! Lesen Sie ...

  • ... wo Sie wie ein König leben, ohne das Ersparte anzugreifen ... und zwar von den Zinsen, wenn Sie nur Ihr deutsches Reihenhaus verkaufen und dieses Geld gut anlegen ...
  • ... mit welchen Berufen Sie sich in welchem Land eine goldene Nase verdienen ...
  • ... welche Länder Ihnen problemlos einen neuen Pass ausstellen (und selbstverständlich auch einen Führerschein, falls Ihnen dieser womöglich in Deutschland weggenommen wurde, weil Sie mal 3 statt 2 Bier zum Essen getrunken haben) ...
  • ... mit welchen Geschäftsideen Sie im Ausland den grössten Erfolg haben ...
  • ... mit welchen Berufen, Kenntnissen und Voraussetzungen Sie am besten sofort abreisen ...
  • ... wo Sie als Rentner mit Respekt behandelt werden und von den paar Euro Almosen, die Ihnen Merkel, Steinbrück & Co. übrig lassen, in einer Villa am Meer leben ...
  • ... wie Sie nie mehr Ärger mit nutzlosen Behörden und arroganten Beamten haben ...
  • ... wie Sie ein für alle Mal einen Schlussstrich darunter ziehen, von Ihren Steuern dreiste Politiker und gescheiterte Spitzenfunktionäre zu finanzieren. Weil Sie nur noch für sich arbeiten, und nicht mehr für's Finanzamt ...
  • ... wie Sie nicht nur gratis Reisen, sondern dieses Hobby obendrein zu Geld machen ...
  • .... wie Sie auf dem Traumschiff die Welt sehen und dafür bezahlt werden: als Tänzer, Arzt, Wahrsager, Koch, Fotograf oder Buchhalter ...
  • ... wie Sie Ihr Hotelzimmer oder Flugticket immer zum günstigsten Preis bekommen ...
  • ... wie Sie die größten Risiken auf Reisen vermeiden ... welche Airlines am sichersten sind und welche Sie meiden sollten ...
  • ... wo Sie sich zu einem Bruchteil der deutschen Kosten krankenversichern ... und welche Versicherungen rausgeworfenes Geld sind ...
  • ... wo Sie ein Grundstück am Meer unter Palmen noch ab 5.000 Euro bekommen ... und Ihre Wohnung am Strand ab 9.000 Euro ...

Insiderinfos gibt es nicht in der Tageszeitung!!

Infos wie diese finden Sie nicht in den üblichen Tageszeitungen oder Illustrierten. Für die sind solche Themen meist tabu. Gut, über Auswanderer wird schon berichtet. Je weiter weg, desto besser -- vermutlich weil auch Journalisten und Kamerateams gern in exotische Länder reisen. Genau genommen gibt es heute kaum noch eine Illustrierte, kaum noch einen TV-Sender, der sich nicht mit diesem Thema befasst. Aber ist Ihnen schon mal aufgefallen...

Da ist immer vom schöneren Wetter die Rede, oder dass es dort mehr Arbeit gibt ... aber das Thema »Steuern« oder gar »Steuern sparen« meiden diese Programme wie der Teufel das Weihwasser. Vermutlich, weil es, wie man heute sagt, politisch nicht korrekt ist, Dinge beim Namen zu nennen und Wahrheiten offen auszusprechen. Und vor allem, weil es nicht im Sinn der Anzeigenkunden ist, Leser und damit Kunden zur Abreise aus Deutschland zu animieren!

Profitieren Sie von dem unabhängigen Informationsdienst "Leben im Ausland"

Der Informationsdienst »Leben im Ausland« ist von Anzeigenkunden völlig unabhängig -- weil er keine Anzeigen druckt. Dafür ganz konkrete Infos zum Nachvollziehen, mit allen wichtigen Kontaktadressen der Leute, die Sie in den einzelnen Ländern kennen müssen. Verlässliche Anwälte und Berater, die Ihnen den Weg durch die Behörden ebnen, oder einfach ehrliche im Land wohnende Ausländer, von deren langjähriger Erfahrung Sie profitieren.

Alle diese Adressen drucken wir ab, weil wir aus eigener Erfahrung oder aus verlässlichen Quellen wissen, dass Sie diesen Leuten oder Firmen trauen können -- und nicht etwa, weil sie die Veröffentlichung bezahlen!

Wollen Sie »Leben im Ausland« kennen lernen? Und zwar völlig unverbindlich und ohne jegliche Verpflichtung? Hier mein Angebot:

Sehen Sie sich die Webseite von »Leben im Ausland an«. Laden Sie sich vom Pop-Up-Fenster ein kostenloses Ansichtsexemplar herunter. Lesen Sie es in aller Ruhe durch. Erst dann treffen Sie Ihre Entscheidung, ob Sie diesen Spezialbrief jeden Monat lesen wollen, und außerdem eine ganze Reihe Spezialreports und Ländertexte, die Sie als Leser kostenlos aus Ihrem Member-Bereich herunter laden.

Wenn Sie nach dem Lesen Ihrer Probeausgabe meinen, das ist nichts für Sie, dann vergessen Sie es einfach. Keine Kosten, keine Verpflichtung. Versprochen!

Wenn Sie allerdings -- wovon ich überzeugt bin -- zu der Meinung gelangen, so ein Leben wäre auch für Sie das Richtige, dann erhalten Sie monatlich Ihre aktuelle Ausgabe -- und damit alle relevanten Infos für ein Leben ohne Ärger, ohne Stress und (fast) ohne Steuern!

Interesse? Dann klicken Sie jetzt bitte hier

PS: Wenn Sie sich zum Bezug von »Leben im Ausland« entschließen, dann erhalten Sie völlig kostenlos auch die folgenden Dossiers und Spezialreports:

  • Ihr Überlebens-Guide: So kommen Sie heil von jeder Reise zurück!
  • Special Steueroasen: Wie Sie diese ganz legal für Ihre Zwecke nutzen
  • Wohnen in Euroland: Wie Sie Ihre Rechte in der EU durchsetzen
  • Unternehmer und Freiberufler im Ausland: Wie Sie Ihr Einkommen verdoppeln
  • Mallorca-Immobilien: Wie Sie ohne Eigenkapital in dieses Millionengeschäft einsteigen
  • Deutsche Enklaven: Wo sich Deutsche im Ausland besonders wohl fühlen und was Sie dort erwartet

Bestellen Sie HIER Ihr unverbindliches, aktuelles Ansichtsexemplar - plus Reports + Dossiers + Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben

All diese Reports und Dossiers erhalten Sie als Besteller von »Leben im Ausland« zusammen mit Ihrer aktuellen Ausgabe und allen Archiv-Ausgaben sofort per Download als PDF-Dokumente!!! Also in höchstens 10 Minuten, WENN SIE JETZT HIER KLICKEN

--------------------------------------------------------------------

Norbert Bartl, Journalist und Verleger, ist Herausgeber von »Leben im Ausland«, dem Informationsdienst für alle, die sich für einen internationalen Lebensstil interessieren. Seit Jahren lebt er im Ausland und setzt viele der empfohlenen Konzepte und Strategien mit Erfolg in die Praxis um. Wenn auch Sie wissen wollen, wie Sie von einem solchen Leben profitieren, DANN KLICKEN SIE HIER
--------------------------------------------------------------------

Liebe Steuer-Schutzbrief-Leser,

ich lese den Newsletter "Leben im Ausland" seit dem ersten Heft und bin jedesmal wieder begeistert von den ausführlichen Beschreibungen und tollen Insidertipps des Herausgebers und Journalistenkollegen Norbert Bartl. Ich habe von den dort veröffentlichten Infos schon viel profitiert!

Ich kann diesen Newsletter wärmstens empfehlen!! Das Abo lohnt sich - nicht nur für Auswanderer!

Eine nutzbringende Lektüre wünscht Ihnen

Ihr

Lutz Schumann

Herausgeber und Chefredakteur Steuer-Schutzbrief

 

 

Anzeige:

Finden Sie den passenden Steuerberater

Ageras macht den Markt für Steuerberatung durchsichtig. Die Unterschiede zwischen Kanzleien sind riesig und viele Suchende wissen nicht, welcher Berater am besten für sie ist. Ageras ist ein unabhängiger Vermittler und findet mit Ihnen zusammen kostenlos die passenden Fachleute: