Steuertipps für Arbeitnehmer und GmbH-Geschäftsführer

Die Steuer-Tipps und Artikel in dieser Hauptrubrik richten sich an Arbeitnehmer und GmbH-Geschäftsführer. Wie das zusammenpassen soll, fragen Sie? Ganz einfach: Steuerrechtlich gelten GmbH-Geschäftsführer als Arbeitnehmer - selbst dann, wenn ihnen das Unternehmen gehört. Zwischen beiden Gruppen gibt es kaum Unterschiede. Lediglich die Messlatte für Steuergestaltungen liegt bei GmbH-Chefs höher als bei normalen Arbeitnehmern, weil der Chef zum Beispiel sein Gehalt allein bestimmt.

Kurzum: Das Finanzamt schaut bei GmbH-Geschäftsführern genauer hin, also übertreiben Sie das Steuersparen nicht. Gönnen Sie sich und Ihren angestellten Familienangehörigen nur solche Boni oder Luxushotels auf Firmenkosten, die Sie auch Ihren anderen Mitarbeitern bezahlen.

Zum Beispiel entschieden die Finanzgerichte:

Diese Hauptrubrik enthält nicht nur spezielle, sondern auch allgemeine Tipps, die grundsätzlich für Arbeitnehmer als Gruppe von Steuerzahlern von Bedeutung sind. Dazu zählen zum Beispiel Artikel wie "Bargeldkontrollen an der Grenze" oder "Die Tücken der elektronischen Steuererklärung ELSTER", welche jeden Steuerzahler betreffen, nicht bloß Arbeitnehmer. Um die Themen einzugrenzen, klicken Sie bitte auf die Unterrubriken im linken Navigationsmenü.

Die meisten unserer Tipps und Hintergrundartikel befassen sich damit, a) wie Sie als GmbH-Geschäftsführer mehr Geld steuerfrei aus Ihrem Unternehmen ziehen und b) wie Sie als Arbeitnehmer mehr Lohn oder Gehalt steuerfrei bekommen. In vielen Fällen ist es zum Beispiel für beide Seiten günstiger, auf eine Gehaltserhöhung zu verzichten und im Gegenzug steuerfreie Gehalts-Extras auf Firmenkosten zu bekommen.

Steuertermine 2010

vom 24. November 2009 (aktualisiert am 01. August 2011)

Welche Fristen Steuerzahler für 2010 zu beachten haben, damit sie keinen Verspätungszuschlag ans Finanzamt zahlen müssen.[weiterlesen...]

Ab 2010 höhere Krankenkassenbeiträge absetzbar

vom 09. November 2009 (aktualisiert am 02. August 2012)

Wie die Regierung Krankenversicherte entlasten will und wer zu den Gewinnern und Verlierern der Gesetzesreform zählen wird.[weiterlesen...]

Arbeitszimmer: Kosten auf Lohnsteuerkarte eintragen - strenge Vorschrift wackelt

vom 29. September 2009 (aktualisiert am 06. August 2012)

Warum Arbeitnehmer auf das Urteil eines BFH-Eilverfahrens bauen können und wie sie sich jetzt eine mögliche Steuerersparnis ihrer Arbeitszimmerkosten sichern.[weiterlesen...]

Dienstwagen im Urlaub

vom 19. August 2009 (aktualisiert am 14. Juli 2014)

Steuer-Spezial: Benzin, Unfall, Diebstahl - wer zahlt welche Kosten und was ist zu versteuern, wenn ein Arbeitnehmer mit seinem Firmenwagen in den Urlaub fährt?[weiterlesen...]

Steuern sparen mit dem Garten

vom 06. August 2009 (aktualisiert am 14. Juli 2014)

Garten-Special: Was Mieter, Hauseigentümer und Besitzer von Ferienimmobilien wissen müssen, um mit haushaltsnahen Handwerkerleistungen jährlich 5.200 Euro Steuern zu sparen.[weiterlesen...]

Doppelte Haushaltsführung ab sofort immer absetzbar

vom 28. Juli 2009 (aktualisiert am 03. September 2009)

Geänderte BFH-Rechtsprechung: Warum Familien und neuerdings auch unverheiratete Paare ihre Zweitwohnung leichter steuerlich geltend machen können.[weiterlesen...]

Antrag und Freibetrag für haushaltsnahe Leistungen

vom 26. Juni 2009 (aktualisiert am 14. Juli 2014)

Handwerkerkosten: Welche Formulare Sie brauchen, wie Sie einen Lohnsteuer-Freibetrag erhalten und welche Regeln für Ehepaare und Wohngemeinschaften gelten.[weiterlesen...]

Steuertermine 2009

vom 30. April 2009 (aktualisiert am 01. August 2011)

Welche Fristen Steuerzahler für 2009 zu beachten haben, damit sie keinen Verspätungszuschlag ans Finanzamt zahlen müssen.[weiterlesen...]

Tabelle Reisekosten im Ausland 2009

vom 16. April 2009 (aktualisiert am 08. September 2014)

Welche Kostenpauschalen für Übernachtungen und Verpflegungsmehraufwendungen im Jahr 2009 gelten.[weiterlesen...]

Pendlerpauschale für 2007 bis 2009 rechtssicher

vom 30. März 2009 (aktualisiert am 14. Juli 2014)

Welche "neuen alten" Regeln ab sofort für Berufspendler gelten und warum die Steuerbescheide nicht mehr vorläufig ergehen.[weiterlesen...]

Häusliches Arbeitszimmer: Ist das Merkmal "Berufsmittelpunkt" zulässig?

vom 30. März 2009 (aktualisiert am 24. Februar 2016)

So wahren Sie die Chance, Ihr Arbeitszimmer auch dann von der Steuer abzusetzen, wenn es nicht den Mittelpunkt Ihrer beruflichen Tätigkeit darstellt.[weiterlesen...]

Winterbauumlage: Gegen Fehler des Finanzamts wehren

vom 03. März 2009 (aktualisiert am 07. Mai 2016)

Wie Sie Ihr Recht durchsetzen, wenn das Finanzamt Ihre Beiträge zur Winterbauumlage nicht als Werbungskosten anerkennt. Mit Hintergründen und steuerlicher Behandlung des neuen Wintergelds.[weiterlesen...]

Keine Steuer auf Privatnutzung von Kasten- und Werkstattwagen

vom 02. März 2009 (aktualisiert am 14. Juli 2014)

Wie ein Firmenwagen beschaffen sein muss, damit das Finanzamt keine privaten Fahrten unterstellen und dafür Steuern fordern darf (BFH-Urteil, 1-Prozent-Methode).[weiterlesen...]

Volle Steuerpflicht durch neues DBA mit den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE)

vom 19. Januar 2009 (aktualisiert am 26. Februar 2010)

Welche teuren Steueränderungen sich aus dem neuen Doppelbesteuerungsabkommen mit Dubai & Co. ergeben.[weiterlesen...]

Kürzung der Pendlerpauschale ist verfassungswidrig

vom 09. Dezember 2008 (aktualisiert am 14. Juli 2014)

Wie Sie die volle Pendlerpauschale für 2007 bis 2009 erhalten und bis zu 600 Euro Steuern sparen. Mit kostenlosem Musterschreiben.[weiterlesen...]

Kein Werbungskostenabzug bei nebenberuflichem Besuch einer Fachoberschule

vom 27. November 2008 (aktualisiert am 05. März 2012)

Arbeitnehmer müssen diese Voraussetzungen beachten, wenn sie ihre Ausbildung und Weiterbildung als Werbungskosten von der Steuer absetzen wollen.[weiterlesen...]

Geländewagen sind Pkw - kein Ausweg im EU-Recht

vom 14. November 2008 (aktualisiert am 15. Januar 2018)

Kleinbus, Geländewagen, Kombinationskraftwagen und SUV: Bundesfinanzhof zerstört erneut die Hoffnung auf eine niedrige Kfz-Steuer.[weiterlesen...]

Fortbildung an einem Urlaubsort absetzbar

vom 12. November 2008 (aktualisiert am 12. Januar 2018)

Warum das Finanzamt Ihre Fortbildungskosten auch dann anerkennen muss, wenn die Fortbildung an einem Ferienort stattfand.[weiterlesen...]

Stückzinsen dank Abgeltungsteuer noch rentabler

vom 07. November 2008 (aktualisiert am 16. Mai 2016)

Wie Kapitalanleger mit dem Steuermodell "Stückzinsen" so viel Geld sparen wie nie zuvor - mit ausdrücklichem Segen des Fiskus.[weiterlesen...]

Lohnsteuer-Ermäßigung für 2009 beantragen

vom 05. November 2008 (aktualisiert am 25. Juli 2014)

Unter welchen Voraussetzungen Arbeitnehmer ihre monatliche Lohnsteuer senken können und welche Freibeträge das Finanzamt auf der Lohnsteuerkarte einträgt.[weiterlesen...]

Keine Lohnsteuerkarte mehr ab 2011

vom 04. November 2008 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Wie das Lohnsteuerverfahren in Zukunft aussehen wird.[weiterlesen...]

Kosten für eine Tageszeitung

vom 09. Oktober 2008 (aktualisiert am 22. Januar 2012)

Werbungskosten nein, Betriebsausgaben ja - Wie Sie die Kosten für eine Tageszeitung doch noch von der Steuer absetzen.[weiterlesen...]

Werbungskosten: BFH sieht Sonderstellung von Abgeordneten

vom 06. Oktober 2008 (aktualisiert am 15. Januar 2018)

Warum Abgeordneten eine Kostenpauschale von 45.000 Euro und steigend bekommen, während "normale" Steuerzahler pauschal 920 Euro Werbungskosten absetzen.[weiterlesen...]

Kindergeldanspruch: Alle 3 Monate bei Agentur für Arbeit melden

vom 12. September 2008 (aktualisiert am 26. Februar 2010)

Warum der Anspruch aufs Kindergeld verfällt, wenn sich das Kind nicht regelmäßig bei der Agentur für Arbeit meldet.[weiterlesen...]

Aufenthalt und Heimfahrt im Wohnmobil ist keine doppelte Haushaltführung

vom 10. September 2008 (aktualisiert am 26. Februar 2010)

Auswege aus der Steuerfalle: Wie Sie Ihr Wohnmobil oder Camping-Anhänger doch noch Steuern sparend für die doppelte Haushaltsführung nutzen.[weiterlesen...]

Arbeitnehmer setzen Bewirtungskosten komplett ab

vom 05. September 2008 (aktualisiert am 01. August 2011)

Warum Arbeitnehmer neuerdings ihre Ausgaben für Bewirtung voll als Werbungskosten von der Steuer absetzen dürfen, selbst wenn der Anlass zum Teil privat war.[weiterlesen...]

Elterngeld: Wechsel der Steuerklasse bei Schwangerschaft erlaubt

vom 22. August 2008 (aktualisiert am 25. Juli 2014)

Mehr Geld vom Staat: So wehren schwangere Eltern sich, wenn die Behörden einen Steuerklassenwechsel nicht anerkennen und das Elterngeld kürzen.[weiterlesen...]

Steuermodell: Mehr Elterngeld durch 'ungünstige' Lohnsteuerklassen

vom 22. August 2008 (aktualisiert am 25. Juli 2014)

Mehr als 1.000 Euro Unterschied: Wie Eltern den größten Zuschuss vom Staat bekommen. Beispiel und Rechnung für ein höheres Elterngeld.[weiterlesen...]

Welche Steuerberaterkosten absetzbar sind

vom 20. August 2008 (aktualisiert am 05. Juli 2012)

Tabelle und Steuer-Tipps: Mandanten können diese Leistungen ihres Steuerberaters als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich absetzen.[weiterlesen...]

Fahrtenbuch: BFH erlaubt Fehler

vom 07. August 2008 (aktualisiert am 14. Juni 2017)

Streng und penibel war gestern: Wie Sie trotz mehrerer Fehler Ihr Fahrtenbuch vorm Finanzamt durchbekommen und damit Steuern sparen.[weiterlesen...]

Firmenwagen-Steuererhöhung: Noch 2008 tausende Euro Vorsteuer sparen

vom 01. August 2008 (aktualisiert am 07. Mai 2016)

Firmenwagen sollen ab 2009 teuer werden. 4 ausführliche Lösungswege, mit denen Selbstständige mehrere 1.000 Euro Steuern sparen.[weiterlesen...]

Bankangestellte: Kosten für Anzug und Reinigung

vom 29. Juli 2008 (aktualisiert am 30. Juli 2012)

Wie Bankangestellte trotz eines ablehnenden Gerichtsurteils die Anschaffung und Reinigung ihrer Anzüge als Werbungskosten von der Steuer absetzen können.[weiterlesen...]

Steuerfreier Tankgutschein: Voraussetzungen, Beispiele, Mustergutschein und Checkliste

vom 18. Juli 2008 (aktualisiert am 15. September 2012)

Gehalts-Extra: So schenken Unternehmen ihren Mitarbeitern jeden Monat einen steuerfreien Tankgutschein und vermeiden alle Steuerfallen. Mit Checkliste und Muster.[weiterlesen...]

Volle Fahrtkosten auch bei langfristiger Fortbildung

vom 14. Juli 2008 (aktualisiert am 17. April 2009)

Ort der Fortbildung ist keine Arbeitsstätte: Mit diesem BFH-Urteil machen Sie Ihre regelmäßigen Fahrtkosten voll als Werbungskosten geltend.[weiterlesen...]

Reform der Pflegeversicherung zum 1. Juli 2008: Höhere Beiträge und Auszeit vom Job

vom 18. Juni 2008 (aktualisiert am 13. Oktober 2009)

Neue Pflegezeiten auf einen Blick: Welche Rechte Arbeitnehmer haben und mit welchen Gefahren Unternehmer rechnen müssen.[weiterlesen...]

Sportler: Werbung im Ausland nicht in Deutschland steuerpflichtig

vom 08. Mai 2008 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Wer als Berufssportler im Ausland lebt und dort aktiv Einkünfte aus Werbung erzielt, muss diese nicht in Deutschland versteuern, entschied der Bundesfinanzhof (BFH, Aktenzeichen: I R 19/06). Bei den Werbeeinnahmen handele es sich...[weiterlesen...]

Wo sind ausländische Einkünfte zu versteuern?

vom 07. Mai 2008 (aktualisiert am 07. Mai 2016)

Welche Regeln für Arbeitslohn, Immobilien, Kapitaleinnahmen und Gewerbebetriebe aus dem Ausland gelten.[weiterlesen...]

Berufskraftfahrer: Weiterbildungskosten sind steuerlich absetzbar

vom 22. April 2008 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Die Oberfinanzdirektion Münster hat ihre Finanzämter angewiesen, bestimmte Weiterbildungskosten für Berufskraftfahrer als steuerabzugsfähige Werbungskosten zu behandeln (OFD Münster, Kurzinformation Einkommensteuer, Nr. 006/2008...[weiterlesen...]

Wohn-Riester – neue Förderung für Haus und Wohnung

vom 09. April 2008 (aktualisiert am 01. August 2011)

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, der die Riester-Förderung auf selbstgenutzte Wohnungen und Häuser ausweitet. Die Politiker planen, das Gesetz vor der Sommerpause durchzubekommen. Nachfolgend...[weiterlesen...]

Mini-Jobs: Wichtige Änderungen seit 1. Januar 2008

vom 09. April 2008 (aktualisiert am 26. Februar 2010)

Seit 2008 gelten für Arbeitnehmer und Arbeitgeber folgende Neuerungen bei Minijobs: Rentner unter 65 Jahren dürfen jetzt auch 400 Euro dazu verdienen Der Gesetzgeber hat zum 1. Januar 2008 die bisherige Verdienstgrenze für...[weiterlesen...]

Treffer 81 bis 120 von 222

Anzeige:

Finden Sie den passenden Steuerberater

Ageras macht den Markt für Steuerberatung durchsichtig. Die Unterschiede zwischen Kanzleien sind riesig und viele Suchende wissen nicht, welcher Berater am besten für sie ist. Ageras ist ein unabhängiger Vermittler und findet mit Ihnen zusammen kostenlos die passenden Fachleute: