Steuertipps für Arbeitnehmer und GmbH-Geschäftsführer

Die Steuer-Tipps und Artikel in dieser Hauptrubrik richten sich an Arbeitnehmer und GmbH-Geschäftsführer. Wie das zusammenpassen soll, fragen Sie? Ganz einfach: Steuerrechtlich gelten GmbH-Geschäftsführer als Arbeitnehmer - selbst dann, wenn ihnen das Unternehmen gehört. Zwischen beiden Gruppen gibt es kaum Unterschiede. Lediglich die Messlatte für Steuergestaltungen liegt bei GmbH-Chefs höher als bei normalen Arbeitnehmern, weil der Chef zum Beispiel sein Gehalt allein bestimmt.

Kurzum: Das Finanzamt schaut bei GmbH-Geschäftsführern genauer hin, also übertreiben Sie das Steuersparen nicht. Gönnen Sie sich und Ihren angestellten Familienangehörigen nur solche Boni oder Luxushotels auf Firmenkosten, die Sie auch Ihren anderen Mitarbeitern bezahlen.

Zum Beispiel entschieden die Finanzgerichte:

Diese Hauptrubrik enthält nicht nur spezielle, sondern auch allgemeine Tipps, die grundsätzlich für Arbeitnehmer als Gruppe von Steuerzahlern von Bedeutung sind. Dazu zählen zum Beispiel Artikel wie "Bargeldkontrollen an der Grenze" oder "Die Tücken der elektronischen Steuererklärung ELSTER", welche jeden Steuerzahler betreffen, nicht bloß Arbeitnehmer. Um die Themen einzugrenzen, klicken Sie bitte auf die Unterrubriken im linken Navigationsmenü.

Die meisten unserer Tipps und Hintergrundartikel befassen sich damit, a) wie Sie als GmbH-Geschäftsführer mehr Geld steuerfrei aus Ihrem Unternehmen ziehen und b) wie Sie als Arbeitnehmer mehr Lohn oder Gehalt steuerfrei bekommen. In vielen Fällen ist es zum Beispiel für beide Seiten günstiger, auf eine Gehaltserhöhung zu verzichten und im Gegenzug steuerfreie Gehalts-Extras auf Firmenkosten zu bekommen.

Vorsicht: Elster-Trojaner mit angeblichem Steuerbescheid

vom 28. September 2012 (aktualisiert am 08. Oktober 2012)

Angriff per E-Mail: Wie Sie den Finanzamtstrojaner erkennen und wie Sie sich und ihren Computer schützen.[weiterlesen...]

Steuerzinsen steuerlich abziehbar?

vom 20. August 2012 (aktualisiert am 17. November 2015)

Wie Sie bei einer hohen Steuernachzahlung wenigstens noch eine dicke Ersparnis herausholen.[weiterlesen...]

Ratgeber: Einspruch gegen den Steuerbescheid

vom 19. Juni 2012 (aktualisiert am 20. September 2012)

Wie Sie mehr Geld vorm Finanzamt retten: Kostenloses Tutorial/How-to über 50 Seiten für Ihren erfolgreichen Einspruch gegen den Einkommensteuerbescheid.[weiterlesen...]

Musterbriefe für den Einspruch gegen den Steuerbescheid

vom 10. Juni 2012 (aktualisiert am 20. September 2012)

Mit diesen Vordrucken senken Sie Ihren Aufwand für den Steuerbescheid-Einspruch auf ein Minimum.[weiterlesen...]

Musterschreiben und Anträge für Ihre Steuererklärung

vom 15. Mai 2012 (aktualisiert am 20. September 2012)

Download: Mit diesen 6 kostenlosen Musterschreiben sparen Sie Arbeit und Zeit beim Erstellen Ihrer Einkommensteuererklärung.[weiterlesen...]

Ratgeber: Steuererklärung

vom 10. Mai 2012 (aktualisiert am 20. September 2012)

Ratgeber und Tipps für Ihre Steuererklärung[weiterlesen...]

Pendlerpauschale: BFH erleichtert Umweg zur Arbeit

vom 15. Februar 2012 (aktualisiert am 14. Juli 2014)

Zeit sparen, Steuern sparen: So machen Berufspendler noch mehr Kilometer für Fahrten zur Arbeit steuerlich geltend.[weiterlesen...]

Dreifache Pendlerpauschale ergaunert

vom 15. Februar 2012 (aktualisiert am 14. Juli 2014)

Warum Sie bei Ihren Fahrten zur Arbeit nicht schummeln sollten und warum eine Arbeitnehmerin mehrere 1.000 Euro Steuern, Zinsen und Strafe zahlen muss.[weiterlesen...]

Reisekosten für Arbeitnehmer

vom 14. Januar 2012 (aktualisiert am 01. Mai 2016)

Wie Arbeitnehmer mehr Reisekosten erstattet bekommen, als sie tatsächlich hatten - steuerfrei und völlig legal.[weiterlesen...]

Tabelle Reisekosten im Ausland 2012

vom 15. Dezember 2011 (aktualisiert am 25. April 2016)

Welche Kostenpauschalen für Übernachtungen und Verpflegungsmehraufwendungen für das Steuerjahr 2012 gelten.[weiterlesen...]

Steuertermine 2012

vom 12. Dezember 2011 (aktualisiert am 13. Dezember 2011)

Welche Fristen Steuerzahler für 2012 zu beachten haben, damit sie keinen Verspätungszuschlag ans Finanzamt zahlen müssen.[weiterlesen...]

Doppelte Haushaltsführung: Die Verpflegungspauschale gilt

vom 20. November 2011 (aktualisiert am 28. März 2017)

Wie Sie nach einem beruflichem Umzug 1.440 Euro steuerfrei kassieren - allein für Essen und Trinken.[weiterlesen...]

Fahrt zur Berufsschule als Dienstreise erstatten lassen

vom 13. Juli 2011 (aktualisiert am 08. September 2014)

Wie Auszubildende pro Jahr mehrere hundert bis tausend Euro steuerfrei einstreichen dürfen oder zumindest mit Werbungskosten Steuern sparen.[weiterlesen...]

Achtung, Betrug: Keine Steuererstattung per E-Mail

vom 16. Mai 2011 (aktualisiert am 01. August 2011)

Mit welcher dreisten Masche Spammer versuchen, das Konto von Steuerzahlern leerzuräumen, und wie Sie sich vor E-Mail-Betrug schützen.[weiterlesen...]

Werbungskostenpauschale überschreiten

vom 26. April 2011 (aktualisiert am 12. Januar 2012)

Wie Sie mehr Werbungskosten geltend machen und mehr Steuern sparen als durch die Pauschale von 1.000 Euro pro Jahr für alle Steuerzahler.[weiterlesen...]

Pendlerpauschale richtig nutzen

vom 07. April 2011 (aktualisiert am 06. März 2015)

Einführung in das Steuersparmodell "Entfernungspauschale": Welche Regeln gelten und wie Sie das meiste Geld rausholen.[weiterlesen...]

BFH vereinfacht Tankgutscheine und Geschenkgutscheine

vom 02. März 2011 (aktualisiert am 14. Februar 2012)

Warum Arbeitnehmer künftig einfacher auf Kosten ihrer Firma tanken dürfen.[weiterlesen...]

Finanzamtscomputer übersehen häusliches Arbeitszimmer

vom 19. Februar 2011 (aktualisiert am 13. März 2019)

Was Arbeitnehmer und einige Selbstständige jetzt tun müssen, damit das Finanzamt ihre Ausgaben fürs häusliche Arbeitszimmer berücksichtigt.[weiterlesen...]

Aktuelle AfA-Tabelle

vom 20. Januar 2011 (aktualisiert am 28. April 2016)

Welche Nutzungsdauer für welches Wirtschaftsgut gilt und wie Sie mit den Abschreibungstabellen (AfA-Tabellen) möglichst viel Steuern sparen.[weiterlesen...]

Ehepaare: Wann ist die getrennte Veranlagung sinnvoll?

vom 30. Dezember 2010 (aktualisiert am 13. März 2019)

Die Ehe spart nicht automatisch Steuern. 9 Ausnahmen, in denen das Trennen der Einkommen steuerlich günstiger ist als die Zusammenveranlagung.[weiterlesen...]

Steuertermine 2011

vom 14. Dezember 2010 (aktualisiert am 01. August 2011)

Welche Fristen Steuerzahler für 2011 zu beachten haben, damit sie keinen Verspätungszuschlag ans Finanzamt zahlen müssen.[weiterlesen...]

Bundesverfassungsgericht schützt Steuerzahler vor rückwirkenden Gesetzesänderungen

vom 05. Oktober 2010 (aktualisiert am 14. Januar 2011)

Immobilienverkauf, Unternehmensbeteiligung und Entschädigungszahlung: Wann Steuerzahler sich auf den Vertrauensschutz berufen sollten.[weiterlesen...]

Solidaritätszuschlag ist verfassungsgemäß

vom 15. September 2010 (aktualisiert am 09. Mai 2016)

Warum Sie keine Chance mehr haben, mehrere 1.000 Euro Soli-Zuschlag seit 2007 erstattet zu bekommen.[weiterlesen...]

Steuerfreie Abgeordnetenpauschale ist verfassungsgemäß

vom 15. August 2010 (aktualisiert am 14. Januar 2011)

Warum Abgeordnete eine fünfstellige steuerfreie Kostenpauschale erhalten und ihre Ausgaben nicht nachweisen müssen.[weiterlesen...]

Steuersparmodell: Arbeitszimmer im Gartenhaus

vom 10. August 2010 (aktualisiert am 13. März 2019)

Warum Arbeitnehmer und Selbstständige mit einer Blockhütte im Garten über 10.000 Euro Steuern sparen und zugleich Ärger mit ihrem Finanzamt vermeiden.[weiterlesen...]

Häusliches Arbeitszimmer: Bundesverfassungsgericht erleichtert Steuerabzug

vom 20. Juli 2010 (aktualisiert am 06. August 2012)

Kein Schreibtisch beim Arbeitgeber? Wie Lehrer und Co. ihr häusliches Arbeitszimmer von der Steuer absetzen.[weiterlesen...]

Arbeitszimmer-Kosten von A bis Z

vom 14. Juni 2010 (aktualisiert am 17. November 2015)

Die wichtigsten Arbeitsmittel und Kosten fürs Arbeitszimmer im Überblick. Mit Nutzungsdauer-Tabelle und Beispielrechnung[weiterlesen...]

Wie wechsle ich die Steuerklasse?

vom 22. Mai 2010 (aktualisiert am 25. Juli 2014)

Die Lohnsteuerklasse zu wechseln, ist recht einfach. Wo, wann und wie Arbeitnehmer welche Unterlagen einreichen müssen.[weiterlesen...]

Welche Steuerklassen-Kombination ist die beste?

vom 18. Mai 2010 (aktualisiert am 10. Juni 2015)

Wer als Arbeitnehmer welche Steuerklasse wählen sollte, um möglichst wenig Steuern zu zahlen und möglichst hohe Zuschüsse vom Staat zu erhalten.[weiterlesen...]

Fortbildung in Touristikgebiet außerhalb der EU absetzbar

vom 18. Februar 2010 (aktualisiert am 02. Dezember 2010)

Worauf Sprachreisende achten müssen, damit sie sogar ihren Kursus in Mexiko als Werbungskosten von der Steuer absetzen können.[weiterlesen...]

Fortbildung im Ausland als Werbungskosten absetzen

vom 18. Februar 2010 (aktualisiert am 03. März 2010)

Auf welche Punkte das Finanzamt besonders achtet und wie Sie Ihre Sprachreise oder Auslandsseminar steuersicher planen und antreten.[weiterlesen...]

Geschäftsreise und Urlaub finanzamtssicher verbinden

vom 10. Februar 2010 (aktualisiert am 13. März 2019)

Wie Sie eine Dienstreise oder Fortbildung um private Tage verlängern und wie Sie sogar Ihre Familie mitnehmen dürfen.[weiterlesen...]

Welche Lohnsteuerklassen gibt es?

vom 02. Februar 2010 (aktualisiert am 25. Juli 2014)

Die Steuerklassen 1 bis 6 für Arbeitnehmer im Überblick.[weiterlesen...]

Tabelle Reisekosten im Ausland 2010 bis 2011

vom 20. Januar 2010 (aktualisiert am 08. September 2014)

Welche Kostenpauschalen für Übernachtungen und Verpflegungsmehraufwendungen für die Steuerjahre 2010 und 2011 gelten.[weiterlesen...]

Arbeitslosenversicherung voll absetzbar?

vom 18. Januar 2010 (aktualisiert am 01. August 2011)

Wie Steuerzahler ihre Chance wahren, ihre Beiträge zur Arbeitslosenversicherung vollständig Steuern mindernd geltend zu machen.[weiterlesen...]

Mehr Außenprüfungen bei gut verdienenden Privatleuten

vom 06. Januar 2010 (aktualisiert am 13. März 2019)

Warum Spitzenverdiener seit 2010 sogar die Rechnung ihrer Luxus-Kreuzfahrt 6 Jahre aufbewahren müssen und welche neuen Pflichten sie gegenüber dem Finanzamt haben.[weiterlesen...]

Der Empfänger: Geschenke steuersicher annehmen

vom 16. Dezember 2009 (aktualisiert am 30. November 2012)

Wie Geschenkempfänger schnell und einfach prüfen, ob sie den leckeren Wein eines Geschäftsfreunds beim Finanzamt angeben und versteuern müssen.[weiterlesen...]

Steuerfrei Schenken und beschenkt werden

vom 16. Dezember 2009 (aktualisiert am 30. November 2010)

Weihnachten ohne Finanzamt Teil 2: Geschenke von Unternehmern und Freiberuflern. Was Schenker und Empfänger beachten müssen, damit ihre Finanzämter nicht abkassieren.[weiterlesen...]

Die steuersichere Weihnachtsfeier

vom 12. Dezember 2009 (aktualisiert am 28. November 2012)

Weihnachten ohne Finanzamt Teil 1: Weihnachtsfeier. Wie Sie die Freigrenze von 110 Euro pro Teilnehmer und Betriebsveranstaltung einhalten.[weiterlesen...]

Steuern und Sozialabgaben beim Weihnachtsgeld

vom 10. Dezember 2009 (aktualisiert am 30. November 2012)

Weihnachten ohne Finanzamt Teil 3: Weihnachtsgeld. Wie Arbeitnehmer ihr Weihnachtsgeld vor dem Staat und den Sozialkassen retten und wie sie ihre Gehaltsabrechnung prüfen.[weiterlesen...]

Treffer 41 bis 80 von 222

Anzeige:

Finden Sie den passenden Steuerberater

Ageras macht den Markt für Steuerberatung durchsichtig. Die Unterschiede zwischen Kanzleien sind riesig und viele Suchende wissen nicht, welcher Berater am besten für sie ist. Ageras ist ein unabhängiger Vermittler und findet mit Ihnen zusammen kostenlos die passenden Fachleute: