Fortbildung an einem Urlaubsort absetzbar

vom 12. November 2008 (aktualisiert am 26. Januar 2012)
Von: Lutz Schumann

Selbst wenn eine Fortbildung an einem typischen Urlaubsort stattfindet, lassen sich die Ausgaben als Werbungskosten oder Betriebsausgaben von der Steuer absetzen, entschied der Bundesfinanzhof (BFH, Aktenzeichen: II R 63/07). Ein Urlaubsort als Tagungsort sei kein Grund, den beruflichen Anlass der Fortbildungskosten anzuzweifeln. Entscheidend für den Werbungskosten- oder Betriebsausgabenabzug sei allein, ob das Fortbildungsprogramm den Tag fülle und ob der Steuerzahler seine Teilnahme lückenlos nachweisen könne.

Im entschiedenen Fall hatte ein leitend angestellter Apotheker innerhalb von zwei Jahren zwei Mal an einem sechstägigen Kongress im norditalienischen Meran teilgenommen. In seiner Einkommensteuererklärung machte er Fortbildungskosten von insgesamt rund 3.200 Euro als Werbungskosten geltend. Das Finanzamt strich die Werbungskosten zwar mit dem Argument, die Reise in den beliebten Urlaubsort in Südtirol sei in erheblichem Umfang privat mitveranlasst gewesen.

Der Angestellte konnte jedoch Teilnehmerverzeichnisse, vom Veranstalter abgestempelte Testatkarten sowie handschriftliche Mitschriften vorlegen. Dadurch wies er zweifelsfrei nach, dass er während der gesamten Fortbildung vor- und nachmittags Vorträge besucht hatte. Das genügte den BFH-Richtern, um einen privaten Anlass der Reise auszuschließen und die Werbungskosten anzuerkennen.

Steuer-Tipp: In ihrer Urteilsbegründung erklärten die Richter, dass eine Teilnahmebestätigung des Veranstalters nicht unbedingt nötig sei. Der Steuerzahler könne dem Finanzamt auch auf andere Weise nachweisen, dass er an der Fortbildung teilgenommen habe. Zum Beispiel durch eigene Mitschriften oder Zeugen.


Anzeige:

Ihre Lebenszeit...

... ist zu wertvoll, um sie mit Steuerrecht zu vergeuden. Fragen Sie gezielt einen Profi, statt stundenlang selbst zu suchen. Hier bekommen Sie die verlässliche Antwort:

Anzeige:

Finden Sie den passenden Steuerberater

Ageras macht den Markt für Steuerberatung durchsichtig. Die Unterschiede zwischen Kanzleien sind riesig und viele Suchende wissen nicht, welcher Berater am besten für sie ist. Ageras ist ein unabhängiger Vermittler und findet mit Ihnen zusammen kostenlos die passenden Fachleute:



Mehr Tipps zum Thema in diesen Rubriken: Arbeitnehmer, Ausbildung, Ausland, Betriebsausgaben, Fortbildung und Weiterbildung, Freiberufler, Reisekosten, Selbstständige, Unternehmer, Werbungskosten