Grunderwerbsteuer Hessen (HE)

In der folgenden Tabelle lesen Sie, wie hoch die Grunderwerbsteuer (GrESt) in Hessen aktuell, in früheren und in kommenden Jahren ist:

Bundesland Steuersatz Gültig ab/seit
Stand: 29. Mai 2017, Quellen: BMF, eigene Recherchen
Hessen (HE) 6,0 Prozent seit 1.8.2014 (aktuell)
Hessen (HE) 5,0 Prozent vom 1.1.2013 bis 31.7.2014
Hessen (HE) 3,5 Prozent bis 31.12.2012

Hessen hat die Grunderwerbssteuer zwei Mal erhöht, seit der Bund die Zuständigkeit für diese Steuer an die Länder übertragen hat. Die derzeit letzte Steigerung trat am 1. August 2014 in Kraft, daher gelten für das Jahr 2014 zwei verschiedene Steuersätze: alt 5 Prozent, neu 6 Prozent vom Kaufpreis. Als Stichtag gilt, wann Sie den Kaufvertrag unterschrieben haben.

Grunderwerbsteuer-Rechner

Hier berechnen Sie die Höhe der Grunderwerbsteuer in Hessen 2017. Geben Sie Ihren Kaufpreis ein und klicken Sie auf "berechnen":

Hessen profitiert doppelt von hoher Grunderwerbsteuer

Wegen seiner hohen Grunderwerbsteuer zahlte Hessen im Jahr 2015 rund 140 Millionen Euro weniger in den Länderfinanzausgleich, hat das Institut für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel berechnet. Ursache dafür ist eine Sonderregel beim Länderfinanzausgleich durch die Föderalismusreform 2005, im Zuge derer das Besteuerungsrecht für die Grunderwerbsteuer vom Bund auf die Länder überging.

Dank dieser Sonderregel wird für den Länderfinanzausgleich der bundesdurchschnittliche statt des tatsächlichen Grunderwerbsteuersatzes berücksichtigt. Dies soll verhindern, dass ein Land seine Grunderwerbsteuer auf Kosten anderer Länder senkt - also weniger Steuern einnimmt und in der Folge weniger Geld in den Länderfinanzausgleich zahlen muss oder mehr Geld aus dem Topf bekommt.

Seit dem 1. August 2014 nimmt Hessen 6 Prozent Grunderwerbsteuer. Der Bundesdurchschnitt lag 2015 bei ca. 5,28 Prozent (seit 1. Januar 2017: 5,375 Prozent). Die Differenz von 0,72 Prozentpunkten ist finanziell wertvoll: Das Geberland zahlte 140 Millionen Euro weniger in den Umlagetopf, als es für den bundesdurchschnittlichen Grunderwerbsteuersatz hätte zahlen müssen. Die Sonderregel nützt am stärksten den Ländern, die den bundesweit höchsten Steuersatz von 6,5 Prozent verlangen. Die größten Verlierer sind Bayern und Sachsen, die ihren Steuersatz von 3,5 Prozent noch nie erhöht haben.

Grunderwerbsteuer in Städten, Kreisen und Regionen von Hessen

Die Grunderwerbsteuer ist eine Ländersteuer. Das bedeutet: Der Prozentsatz ist in allen Gebieten Hessens gleich hoch. Nicht alle Suchenden im Internet kennen diese Information. Damit sie bei ihrer Suche nach Städten trotzdem diese Seite mit dem richtigen Steuersatz finden, haben wir eine Tabelle mit Landkreisen und größeren Städten erstellt:

Stadt/Kreis/Region Steuersatz
Grunderwerbsteuer Alsfeld 6 %
Grunderwerbsteuer Babenhausen 6 %
Grunderwerbsteuer Bad Arolsen 6 %
Grunderwerbsteuer Bad Hersfeld 6 %
Grunderwerbsteuer Bad Homburg vor der Höhe 6 %
Grunderwerbsteuer Bad Nauheim 6 %
Grunderwerbsteuer Bad Schwalbach 6 %
Grunderwerbsteuer Bad Soden am Taunus 6 %
Grunderwerbsteuer Bad Vilbel 6 %
Grunderwerbsteuer Bad Wildungen 6 %
Grunderwerbsteuer Baunatal 6 %
Grunderwerbsteuer Bensheim 6 %
Grunderwerbsteuer Bergstraße 6 %
Grunderwerbsteuer Bruchköbel 6 %
Grunderwerbsteuer Büdingen 6 %
Grunderwerbsteuer Bürstadt 6 %
Grunderwerbsteuer Butzbach 6 %
Grunderwerbsteuer Darmstadt 6 %
Grunderwerbsteuer Darmstadt-Dieburg 6 %
Grunderwerbsteuer Dieburg 6 %
Grunderwerbsteuer Dietzenbach 6 %
Grunderwerbsteuer Dillenburg 6 %
Grunderwerbsteuer Dreieich 6 %
Grunderwerbsteuer Eltville am Rhein 6 %
Grunderwerbsteuer Erbach 6 %
Grunderwerbsteuer Eschborn 6 %
Grunderwerbsteuer Eschwege 6 %
Grunderwerbsteuer Flörsheim am Main 6 %
Grunderwerbsteuer Frankenberg (Eder) 6 %
Grunderwerbsteuer Frankfurt 6 %
Grunderwerbsteuer Frankfurt am Main 6 %
Grunderwerbsteuer Friedberg (Hessen) 6 %
Grunderwerbsteuer Friedrichsdorf 6 %
Grunderwerbsteuer Fulda 6 %
Grunderwerbsteuer Gelnhausen 6 %
Grunderwerbsteuer Gießen 6 %
Grunderwerbsteuer Ginsheim-Gustavsburg 6 %
Grunderwerbsteuer Griesheim 6 %
Grunderwerbsteuer Groß-Gerau 6 %
Grunderwerbsteuer Groß-Umstadt 6 %
Grunderwerbsteuer Haiger 6 %
Grunderwerbsteuer Hanau 6 %
Grunderwerbsteuer Hannover 6 %
Grunderwerbsteuer Hattersheim am Main 6 %
Grunderwerbsteuer Heppenheim 6 %
Grunderwerbsteuer Heppenheim (Bergstraße) 6 %
Grunderwerbsteuer Herborn 6 %
Grunderwerbsteuer Hersfeld-Rotenburg 6 %
Grunderwerbsteuer Heusenstamm 6 %
Grunderwerbsteuer Hochheim am Main 6 %
Grunderwerbsteuer Hochtaunuskreis 6 %
Grunderwerbsteuer Hofheim am Taunus 6 %
Grunderwerbsteuer Homberg (Efze) 6 %
Grunderwerbsteuer Hünfeld 6 %
Grunderwerbsteuer Idstein 6 %
Grunderwerbsteuer Karben 6 %
Grunderwerbsteuer Kassel 6 %
Grunderwerbsteuer Kelkheim (Taunus) 6 %
Grunderwerbsteuer Kelsterbach 6 %
Grunderwerbsteuer Kirchhain 6 %
Grunderwerbsteuer Königstein im Taunus 6 %
Grunderwerbsteuer Korbach 6 %
Grunderwerbsteuer Kreis Bergstraße 6 %
Grunderwerbsteuer Kreis Groß-Gerau 6 %
Grunderwerbsteuer kreisfrei 6 %
Grunderwerbsteuer Kronberg im Taunus 6 %
Grunderwerbsteuer Künzell 6 %
Grunderwerbsteuer Lahn-Dill-Kreis 6 %
Grunderwerbsteuer Lampertheim 6 %
Grunderwerbsteuer Langen (Hessen) 6 %
Grunderwerbsteuer Lauterbach (Hessen) 6 %
Grunderwerbsteuer Limburg 6 %
Grunderwerbsteuer Limburg an der Lahn 6 %
Grunderwerbsteuer Limburg-Weilburg 6 %
Grunderwerbsteuer Main-Kinzig-Kreis 6 %
Grunderwerbsteuer Main-Taunus-Kreis 6 %
Grunderwerbsteuer Maintal 6 %
Grunderwerbsteuer Marburg 6 %
Grunderwerbsteuer Marburg-Biedenkopf 6 %
Grunderwerbsteuer Michelstadt 6 %
Grunderwerbsteuer Mörfelden-Walldorf 6 %
Grunderwerbsteuer Mühlheim am Main 6 %
Grunderwerbsteuer Neu-Isenburg 6 %
Grunderwerbsteuer Nidda 6 %
Grunderwerbsteuer Nidderau 6 %
Grunderwerbsteuer Ober-Ramstadt 6 %
Grunderwerbsteuer Obertshausen 6 %
Grunderwerbsteuer Oberursel (Taunus) 6 %
Grunderwerbsteuer Odenwaldkreis 6 %
Grunderwerbsteuer Offenbach 6 %
Grunderwerbsteuer Offenbach am Main 6 %
Grunderwerbsteuer Petersberg 6 %
Grunderwerbsteuer Pfungstadt 6 %
Grunderwerbsteuer Pohlheim 6 %
Grunderwerbsteuer Raunheim 6 %
Grunderwerbsteuer Reinheim 6 %
Grunderwerbsteuer Rheingau-Taunus-Kreis 6 %
Grunderwerbsteuer Riedstadt 6 %
Grunderwerbsteuer Rödermark 6 %
Grunderwerbsteuer Rodgau 6 %
Grunderwerbsteuer Rüsselsheim 6 %
Grunderwerbsteuer Rüsselsheim am Main 6 %
Grunderwerbsteuer Schlüchtern 6 %
Grunderwerbsteuer Schwalbach am Taunus 6 %
Grunderwerbsteuer Schwalm-Eder-Kreis 6 %
Grunderwerbsteuer Schwalmstadt 6 %
Grunderwerbsteuer Seeheim-Jugenheim 6 %
Grunderwerbsteuer Seligenstadt 6 %
Grunderwerbsteuer Stadtallendorf 6 %
Grunderwerbsteuer Taunusstein 6 %
Grunderwerbsteuer Vellmar 6 %
Grunderwerbsteuer Viernheim 6 %
Grunderwerbsteuer Vogelsbergkreis 6 %
Grunderwerbsteuer Waldeck-Frankenberg 6 %
Grunderwerbsteuer Weiterstadt 6 %
Grunderwerbsteuer Werra-Meißner-Kreis 6 %
Grunderwerbsteuer Wetteraukreis 6 %
Grunderwerbsteuer Wetzlar 6 %
Grunderwerbsteuer Wiesbaden 6 %

Anzeige:

Finden Sie den passenden Steuerberater

Ageras macht den Markt für Steuerberatung durchsichtig. Die Unterschiede zwischen Kanzleien sind riesig und viele Suchende wissen nicht, welcher Berater am besten für sie ist. Ageras ist ein unabhängiger Vermittler und findet mit Ihnen zusammen kostenlos die passenden Fachleute: