Weltweit wohnen, anlegen und arbeiten - Steuertipps fürs Ausland

Lieferungen in Freizonen: Neue Voraussetzung für Umsatzsteuerbefreiung

vom 06. November 2008 (aktualisiert am 09. Mai 2016)

Welche neue Voraussetzung erfüllt sein muss, damit Lieferungen in Freihäfen, Freizonen und Freilager von der Umsatzsteuer befreit sind.[weiterlesen...]

Auslandsimmobilie: Mietverlust senkt den Steuersatz

vom 24. Oktober 2008 (aktualisiert am 07. Mai 2016)

Warum Mietverluste aus einem ausländischen Ferienhaus jetzt auch die deutsche Steuer senken.[weiterlesen...]

Auslandsrentner: Ab sofort Finanzamt Neubrandenburg zuständig

vom 04. Oktober 2008 (aktualisiert am 07. August 2015)

Deutsche Rentner mit Wohnsitz im Ausland müssen sich ab 2009 an ein zentrales Finanzamt wenden.[weiterlesen...]

Verstößt doppelte Steuer im Erbfall gegen EU-Recht?

vom 14. Juli 2008 (aktualisiert am 17. Januar 2018)

So vermeiden Erben eine doppelte Besteuerung, wenn der Erblasser Vermögen im Ausland angelegt hatte.[weiterlesen...]

Schweiz verbessert ihre Unternehmenssteuer

vom 29. Mai 2008 (aktualisiert am 27. August 2009)

Welche Vorteile Unternehmer und Kapitalgeber genießen, seit die Schweiz ihre Unternehmenssteuer vereinfacht und erleichtert hat.[weiterlesen...]

Sportler: Werbung im Ausland nicht in Deutschland steuerpflichtig

vom 08. Mai 2008 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Wer als Berufssportler im Ausland lebt und dort aktiv Einkünfte aus Werbung erzielt, muss diese nicht in Deutschland versteuern, entschied der Bundesfinanzhof (BFH, Aktenzeichen: I R 19/06). Bei den Werbeeinnahmen handele es sich...[weiterlesen...]

Ein französischer Trust? Die Möglichkeiten und Grenzen der Fiducie

vom 07. Mai 2008 (aktualisiert am 23. Januar 2012)

Seit Anfang 2007 lässt sich auch in Frankreich Vermögen Steuern sparend auf eine Treuhandgesellschaft übertragen. Lange wurde eine solche Rechtsform nach dem Vorbild des angelsächsischen "Trust" gefordert. Der...[weiterlesen...]

Wo sind ausländische Einkünfte zu versteuern?

vom 07. Mai 2008 (aktualisiert am 07. Mai 2016)

Welche Regeln für Arbeitslohn, Immobilien, Kapitaleinnahmen und Gewerbebetriebe aus dem Ausland gelten.[weiterlesen...]

Kapitalanleger: Beitritt zu geschlossenen Fonds im Ausland sofort melden

vom 22. April 2008 (aktualisiert am 04. August 2012)

Wenn Anleger einem ausländischen geschlossenen Fonds beitreten, müssen sie dies innerhalb eines Monats ihrem Finanzamt melden. Die Oberfinanzdirektion (OFD) Hannover hat in einem aktuellen Schreiben ihre Betriebsprüfer darauf...[weiterlesen...]

Übungsleiterpauschale auch für ausländische Vereinsarbeit

vom 26. März 2008 (aktualisiert am 26. Februar 2010)

Einem Ehrenamtler steht auch dann die Übungsleiterpauschale für nebenberufliche Tätigkeiten als Ausbilder, Leiter, Erzieher etc. zu, wenn der Auftraggeber seinen Sitz im EU-Ausland hat, entschied der Europäische Gerichtshof...[weiterlesen...]

Wohnsitz im Ausland: Nachträglich Eigenheimzulage erhalten

vom 17. März 2008 (aktualisiert am 17. September 2012)

Die Eigenheimzulage gilt für Häuser und Wohnungen in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) und darf nicht auf Immobilien in Deutschland beschränkt werden, entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH, Aktenzeichen:...[weiterlesen...]

DBA mit Österreich seit 1. Januar 2008 außer Kraft

vom 22. Januar 2008 (aktualisiert am 26. Februar 2010)

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück hat das seit 1954 bestehende Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) über die Erbschaftsteuer mit Österreich zum 1. Januar 2008 gekündigt. Der Steuer-Schutzbrief hatte die Kündigung bereits am 30....[weiterlesen...]

Die wichtigsten Steueränderungen des Jahres 2008 auf einen Blick

vom 10. Januar 2008 (aktualisiert am 09. Mai 2016)

AfA bis Zinsen: Welche Gesetzesänderungen 2008 Steuerzahler kennen sollten und wo sie weiterführende Steuerinformationen bekommen.[weiterlesen...]

Vielreisende setzen Reisekoffer als Werbungskosten ab

vom 10. Dezember 2007 (aktualisiert am 14. Juni 2017)

Wie Sie das Finanzamt an Ihren Ausgaben für Koffer, Rasierer, Wecker und Fön beteiligen - nicht nur für Vielflieger.[weiterlesen...]

BMF vergünstigt Auslandsstudium und Berufsakademien

vom 07. November 2007 (aktualisiert am 05. März 2012)

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat die Regeln erweitert, inwieweit sich die Kosten für die erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium von der Steuer absetzen lassen (BMF-Schreiben vom 21. Juni 2007, Aktenzeichen: IV...[weiterlesen...]

Spenden ins Ausland steuerbegünstigt?

vom 13. Oktober 2007 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) die Frage vorgelegt, ob Spenden deutscher Steuerzahler an gemeinnützige Einrichtungen in anderen EU-Staaten von der Steuer absetzbar sind (BFH-Beschluss vom 9. Mai...[weiterlesen...]

Deutsche Steuersätze zählen 2007 weltweit zu den höchsten

vom 24. September 2007 (aktualisiert am 30. November 2010)

Im Zuge der Unternehmenssteuerreform 2008 sinkt die Steuerbelastung für Kapitalgesellschaften in Deutschland von derzeit rund 39 auf unter 30 Prozent. Damit ist Deutschland zwar auf dem richtigen Weg, das Optimum aber ist noch...[weiterlesen...]

Haushaltsnahe Dienstleistungen jetzt auch im Ausland

vom 24. September 2007 (aktualisiert am 15. Januar 2018)

Der Steuervorteil für haushaltsnahe Dienstleistungen soll auch für Haushalte in anderen Staaten der Europäischen Union (EU) oder genauer des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) gelten – sowohl für die Zukunft als auch...[weiterlesen...]

Ausbildung: Schweizer Schulgeld nicht absetzbar

vom 13. September 2007 (aktualisiert am 08. September 2014)

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat die Kosten für den Besuch einer Privatschule in der Schweiz nicht als Sonderausgaben zugelassen (Aktenzeichen: 2 K 1741/06). Der Fall: Die Tochter des Klägers besuchte eine Schweizer...[weiterlesen...]

Berlin will Doppelbesteuerungsabkommen mit Österreich kündigen

vom 30. August 2007 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Deutschland hat seit 1954 mit Österreich ein ausgesprochen günstiges Doppelbesteuerungsabkommen (DBA). Günstig vor allem für vermögende Bundesbürger, die sich in Österreich niederlassen und Kindern oder anderen...[weiterlesen...]

Neues Renten-Infoportal für Arbeitnehmer in der EU

vom 21. August 2007 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Arbeitnehmer, die für längere Zeit im EU-Ausland arbeiten, zahlen dort ebenfalls Rentenversicherungsbeiträge und erwerben damit Rentenansprüche. Das Internetportal "Eulisses" der Europäischen Kommission erläutert,...[weiterlesen...]

Reisekosten: BMF will Übernachtungspauschalen ab 2008 abschaffen

vom 03. August 2007 (aktualisiert am 08. September 2014)

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat die neuen Lohnsteuer-Richtlinien 2008 als ersten Entwurf vorgestellt, mit gravierenden Änderungen bei den Reisekosten: Bislang können Sie als Arbeitgeber je Übernachtung in Deutschland 20...[weiterlesen...]

Finanzamt darf ausländische Kapitaleinkünfte schätzen

vom 27. Juli 2007 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Wer Geld im Ausland anlegt, muss dann mit einer Schätzung seines Finanzamts rechnen, wenn er nach Beendigung der Anlage keine genauen Auskünfte über den Verbleib des Kapitalvermögens machen kann oder will. Der bloße Hinweis, das...[weiterlesen...]

Nebenberuflicher Fotograf: Reisekosten sind keine Betriebsausgaben

vom 27. Juli 2007 (aktualisiert am 08. September 2014)

Ein Urlauber ist mit dem Versuch auf die Nase gefallen, das Finanzamt an seinen Reisekosten zu beteiligen. Das Urteil des Finanzgerichts (FG) München ist wichtig für jeden, der mit dem Gedanken spielt, kostenintensive Hobbys oder...[weiterlesen...]

Zoll am Flughafen: Falscher Ausgang ist nicht immer schädlich

vom 03. Juli 2007 (aktualisiert am 26. Februar 2010)

Bei der Rückkehr aus dem Ausland reicht nicht allein der gute Wille, dass Sie Ihre Urlaubsmitbringsel verzollen wollen – Sie müssen auch durch den richtigen Ausgang gehen. Am Flughafen gibt es immer einen roten Ausgang zum...[weiterlesen...]

Grenzkontrollen: Schärfere Regeln für das Reisen mit Bargeld

vom 21. Juni 2007 (aktualisiert am 26. August 2009)

Wer mit Bargeld oder dem Bargeld gleichgestellten Zahlungsmitteln die europäischen Grenzen von oder nach Drittländern übertritt, unterliegt seit dem 15. Juni 2007 einer generellen Meldepflicht. Die Meldegrenze für Bargeld liegt...[weiterlesen...]

Ausländische Immobilienfonds ab 2009 steuerfrei

vom 31. Mai 2007 (aktualisiert am 07. Mai 2016)

Offene Immobilienfonds könnten in 2 Jahren zu wahren Steuerspar-Rennern werden – vorausgesetzt, unsere Politiker überlegen es sich nicht noch anders. Der Grund: Ab 2009 bleiben Auslandseinnahmen aus offenen Immobilienfonds...[weiterlesen...]

Selbstständige Arbeit im Ausland kostet weniger Steuern

vom 25. Mai 2007 (aktualisiert am 01. August 2013)

Was Grenzgänger tun müssen, um im Ausland steuergünstig zu arbeiten, ohne dass das deutsche Finanzamt seinen großen Anteil verlangt.[weiterlesen...]

Auslandsdividenden: Holen Sie sich die Steuer aus alten Bescheiden zurück

vom 09. Mai 2007 (aktualisiert am 04. August 2012)

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die frühere Besteuerung von Auslandsdividenden in Deutschland für EU-rechtswidrig und für zu hoch erklärt (Aktenzeichen: C 292/04). In diesem anlegerfreundlichen Urteil geht es um das so...[weiterlesen...]

Steuererklärung: Finger weg von Beleg-Schummeleien!

vom 09. Mai 2007 (aktualisiert am 05. Juli 2012)

Das Kaufen, Verkaufen, Leihen und Ersteigern von Belegen ist eine so große Steuer-Dummheit, dass sie sich kaum noch überbieten lässt. Am 31. Mai 2007 müssen die Steuererklärungen für 2006 beim Finanzamt sein, und viele...[weiterlesen...]

Betriebsprüfung: Vorsicht vor dem Internet!

vom 09. Mai 2007 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Die Finanzverwaltung hat in den letzten Jahren aufgerüstet. Waren noch vor 5 Jahren Kaffeemaschinen in den Amtstuben die modernsten Geräte, recherchieren Betriebsprüfer heute immer häufiger im Internet. Eine beliebte Infoquelle...[weiterlesen...]

Der Tod schützt nicht vor der Steuer

vom 29. Januar 2007 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Stirbt ein Kunde, muss seine Bank sämtliche seiner Konten, Depots und Safes ans Finanzamt melden. Diese Vorschrift gilt nicht nur für deutsche Banken, sondern auch für deren Filialen im Ausland, entschied der Bundesfinanzhof...[weiterlesen...]

Betriebsstätte außerhalb der EU: Ausländische Verluste mit deutschen Gewinnen verrechnen

vom 14. Dezember 2006 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Möglicherweise können Unternehmen mit Betriebsstätten im Ausland bald ihre ausländischen Verluste mit deutschen Gewinnen verrechnen. Bisher ist das nicht erlaubt, wenn der jeweilige Staat ein Besteuerungsrecht hat. Dies könnte...[weiterlesen...]

Dubai-Trick: Pilot landetet auf der Nase

vom 14. Dezember 2006 (aktualisiert am 26. September 2012)

Welche Fehler Piloten und Weltenbummler nicht machen sollten, wenn sie dem deutschen Finanzamt entkommen wollen.[weiterlesen...]

Rentensteuer auf dem Prüfstand

vom 19. November 2006 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Erstmals läuft ein Gerichtsverfahren gegen das doppelte Besteuern von Renten. Der Kläger war als Selbstständiger freiwillig in der früheren Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) versichert, dem Vorgänger der heutigen...[weiterlesen...]

Ausbildungskosten: Umschulung und Sprachkursus absetzbar

vom 27. Oktober 2006 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Zwei neue Gerichtsurteile erleichtern es Steuerzahlern, ihre Ausbildungskosten abzusetzen. Der Bundesfinanzhof bestätigte, dass sich eine Umschulung als vorab entstandene Werbungskosten voll absetzen lässt (Aktenzeichen: VI R...[weiterlesen...]

Gemischt veranlasste Reisen: Kosten sind ab sofort aufteilbar

vom 12. Oktober 2006 (aktualisiert am 10. November 2015)

Warum Selbstständige und Arbeitnehmer eine Dienstreise oder Fortbildung mit ihrem Privatvergnügen verbinden dürfen.[weiterlesen...]

Selbstanzeige: Auch bei zu erwartender Steuererstattung zulässig

vom 28. September 2006 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Mit einer Selbstanzeige entgehen Steuersünder einer Bestrafung. Ob eine Selbstanzeige auch dann zulässig ist, wenn es durch sie zu einer Erstattung kommt, hatte das Finanzgericht München jetzt zu klären. Das Finanzamt hatte die...[weiterlesen...]

Auslandsgestaltungen: EuGH schränkt Gesetz gegen Steuerflucht ein

vom 15. September 2006 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Erneut hat sich Bundesfinanzminister Peer Steinbrück vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) eine blutige Nase geholt. Die Brüsseler Richter schränken die Möglichkeiten der EU-Finanzminister weiter ein, gegen Steuergestalter...[weiterlesen...]

Doppelbesteuerungsabkommen mit Dubai gilt noch zwei Jahre

vom 14. Juli 2006 (aktualisiert am 31. Juli 2014)

Die überraschende Kündigung des steuerzahlerfreundlichen Doppelbesteuerungsabkommens (DBA) mit den Vereinigten Arabischen Emiraten und Dubai Anfang 2006 hat eine überraschende Wendung genommen: Das Bundesfinanzministerium (BMF)...[weiterlesen...]

Treffer 41 bis 80 von 90

Anzeige:

Finden Sie den passenden Steuerberater

Ageras macht den Markt für Steuerberatung durchsichtig. Die Unterschiede zwischen Kanzleien sind riesig und viele Suchende wissen nicht, welcher Berater am besten für sie ist. Ageras ist ein unabhängiger Vermittler und findet mit Ihnen zusammen kostenlos die passenden Fachleute: