Englische Lebensversicherungen vergleichen

Bei einer britischen Versicherung ist die mögliche Rendite in der Regel höher als bei der klassischen deutschen Lebensversicherung. Das liegt an zwei Hauptgründen: Englische Versicherungen dürfen freier investieren und bieten einen niedrigeren Garantiezins. Die höhere Rendite von zum Teil 10 Prozent geht also mit einem höheren Risiko einher. Besonders attraktiv ist die englische Lebensversicherung bei einer kurzen Laufzeit. Die Verwaltungskosten und Gebühren sind meist günstiger als beim deutschen Gegenstück.

Selbstverständlich erfüllen die englischen Lebensversicherungen deutsche Standards. Vergleichen Sie die Angebote hier selbst, lassen Sie sich die Ergebnisse per E-Mail schicken und lassen Sie sich vor allen Dingen beraten: