Berufsunfähigkeit: Welche Versicherer passen am besten?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen für Berufstätige. Wie der Name sagt, sichern Sie sich für den Fall ab, dass Sie Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Wenn die Leistung fällig wird, erhalten Sie eine Rente, wie sie im Vertrag vereinbart ist. Vor allem Alleinerziehende und Hauptverdiener einer Familie sollten heute über ihre Zukunft nachdenken, weil es morgen schon zu spät sein kann.

Für Ihren Vertrag und Tarif ist es besonders wichtig, dass Sie Ihren ausgeübten Beruf genau angeben. Weitere Faktoren sind Ihr Alter und die Vertragsdauer. Vergleichen Sie genau und lassen Sie sich ausführlich beraten. Finden Sie die Berufsunfähigkeitsversicherung, die am besten zu Ihnen passt und mit der Sie Ihren gewünschten Lebensstandard sichern.

Mit diesem Vergleichsformular machen Sie die ersten Schritte für eine Sicherheit nach dem Berufsleben (JavaScript ist erforderlich). Sie können sich die Ergebnisse per E-Mail schicken lassen:

Berufsunfähigkeitsversicherung steuerlich absetzen

Die Beiträge einer Berufsunfähigkeitsversicherung sind als sogenannte "Übrige Vorsorgeaufwendungen" absetzbar. Für das Jahr 2011 zum Beispiel tragen Sie den Jahresbeitrag in der Zeile 47 der "Anlage Vorsorgeaufwand" der Einkommensteuerformulare ein. Weisen Sie die Beiträge mit einer Kopie der Jahresrechnung nach.

Anzeige:

Finden Sie den passenden Steuerberater

Ageras macht den Markt für Steuerberatung durchsichtig. Die Unterschiede zwischen Kanzleien sind riesig und viele Suchende wissen nicht, welcher Berater am besten für sie ist. Ageras ist ein unabhängiger Vermittler und findet mit Ihnen zusammen kostenlos die passenden Fachleute: