Anspruch auf Arbeitslosengeld II

Berechnen Sie hier, welches Arbeitslosengeld II (auch Hartz IV genannt) Ihnen zusteht.

Die Regelsätze für Alleinstehende und Bedarfsgemeinschaften werden automatisch ermittelt. Falls Sie sich in einer fortgeschrittenen Schwangerschaft befinden oder aus gesundheitlichen Gründen besondere Nahrungsmittel benötigen, können Sie einen Mehrbedarf beantragen. Um diese Punkte in die Berechnung einzuschließen, setzen Sie Häkchen in die Formularfelder.

© Hartz 4 Rechner by brutto-netto-rechner.info.

Wer hat Anspruch auf Hartz IV?

Die beiden wichtigsten Voraussetzungen für den Bezug von Arbeitslosengeld II sind:

  • Ihre Erwerbsfähigkeit: Nur wenn Sie erwerbsfähig sind und dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, haben Sie Anspruch auf Hartz IV.
  • Ihr Alter: Sie müssen mindestens 15 und höchstens 65 Jahre alt sein, um dem Gesetz nach dem Arbeitsmarkt zur Verfügung zu stehen (§ 7 SGB II). Wenn Sie älter als 65 Jahre sind und eine kleine Rente beziehen, können Sie möglicherweise Sozialhilfe beantragen.
  • Ihr Wohnsitz: Sie müssen Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben, um Hartz-IV-berechtigt zu sein.

Alleinstehende haben seit dem 1. Januar 2012 Anspruch auf 374 Euro Hartz IV pro Monat. Vorher betrug der Regelsatz 364 Euro.

Auch wenn Sie Hartz IV erhalten, dürfen Sie nebenher Geld verdienen. Der Hartz-IV-Rechner berücksichtigt alle Freibeträge.

Anzeige:

Finden Sie den passenden Steuerberater

Ageras macht den Markt für Steuerberatung durchsichtig. Die Unterschiede zwischen Kanzleien sind riesig und viele Suchende wissen nicht, welcher Berater am besten für sie ist. Ageras ist ein unabhängiger Vermittler und findet mit Ihnen zusammen kostenlos die passenden Fachleute: