Sozialversicherungstermine 2013

vom 08. Januar 2013 (aktualisiert am 17. Mai 2013)
Von: Lutz Schumann

In dieser Tabelle finden Sie die Fälligkeitstermine für die Zahlung und die Beitragsnachweise der Sozialversicherung. Dabei ist berücksichtigt, ob ein Feiertag oder Wochenende die Frist nach hinten schiebt.

Arbeitgeber müssen bei der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnung für ihre Mitarbeiter Beitragsnachweise erstellen und die Sozialversicherungsbeiträge an die Krankenkassen überweisen. Zu diesen Beiträgen gehören die Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung. Für geringfügig Beschäftigte (Minijobber) ist die Minijob-Zentrale zuständig.

Seit dem 1. Januar 2008 müssen die Beitragsnachweise spätestens zwei Arbeitstage vor Fälligkeit der Beiträge bei der Einzugsstelle eingehen.

Praxis-Tipp: Wenn Ihre Sozialversicherungsbeiträge bei derselben Einzugsstelle monatlich gleich bleiben, können Sie einen Dauer-Beitragsnachweis einreichen. Dadurch sparen Sie Zeit und Arbeit. Nur wenn die Beitragssumme abweicht, müssen Sie neue, aktualisierte Dauer-Beitragsnachweise übermitteln.

Die Beiträge zur Sozialversicherung sind spätestens am drittletzten Bankarbeitstag eines Monats fällig. Bis zu diesem Termin müssen die Beiträge auf dem Konto der Einzugsstelle eingegangen sein.

Fälligkeitstermine für die Beitragsnachweise bei der jeweiligen Einzugsstelle und für Sozialversicherungsbeiträge im Jahr 2013
BeitragsmonatFälligkeitstermin für...
Eingang der BeitragsnachweiseSozialversicherungsbeiträge
Januar23. Januar 201329. Januar 2013
Februar20. Februar 201326. Februar 2013
März20. März 201326. März 2013
April22. April 201326. April 2013
Mai22. Mai 201328. Mai 2013
Juni20. Juni 201326. Juni 2013
Juli23. Juli 201329. Juli 2013
August22. August 201328. August 2013
September20. September 201326. September 2013
Oktober22. Oktober 201328. Oktober 2013
November21. November 201328. November 2013
Dezember17. Dezember 201323. Dezember 2013

Hinweise:

  • Bei bundesweit uneinheitlichen Feiertagen können die Termine abweichen. Maßgeblich ist der Hauptsitz der Krankenkasse (Einzugsstelle), nicht der Sitz Ihres Unternehmens.
  • Der 24. Dezember und der 31. Dezember gelten nicht als bankübliche Arbeitstage

Anzeige:

Ihre Lebenszeit...

... ist zu wertvoll, um sie mit Steuerrecht zu vergeuden. Fragen Sie gezielt einen Profi, statt stundenlang selbst zu suchen. Hier bekommen Sie die verlässliche Antwort:

Anzeige:

Finden Sie den passenden Steuerberater

Ageras macht den Markt für Steuerberatung durchsichtig. Die Unterschiede zwischen Kanzleien sind riesig und viele Suchende wissen nicht, welcher Berater am besten für sie ist. Ageras ist ein unabhängiger Vermittler und findet mit Ihnen zusammen kostenlos die passenden Fachleute:



Mehr Tipps zum Thema in diesen Rubriken: Selbstständige, Unternehmer