Anspruch auf Arbeitslosengeld 1

Berechnen Sie hier, wie viel Arbeitslosengeld 1 Ihnen derzeit zusteht oder in früheren Jahren zugestanden hätte.

Bei "Monatseinkommen" tragen Sie Ihr durchschnittliches Bruttoeinkommen während der letzten 12 Monate ein, in denen Sie einen Job hatten. Die Lohnsteuerklasse steht auf Ihrer Lohnsteuerkarte.

© Arbeitslosengeldrechner by brutto-netto-rechner.info.

Wer hat Anspruch auf Arbeitslosengeld 1?

Unter diesen Voraussetzungen können Sie Arbeitslosengeld 1 beziehen:

  • Sie sind arbeitslos.
  • Sie sind noch nicht im Rentenalter.
  • Sie erfüllen die so genannte "Anwartschaftszeit": In den 2 Jahren, bevor Sie arbeitslos wurden, waren Sie insgesamt mindestens 360 Tage sozialversicherungspflichtig beschäftigt und haben Beiträge zur Arbeitslosenversicherung gezahlt.
  • Sie stehen der Agentur für Arbeit zur Jobvermittlung und zur Weiterbildung zur Verfügung.
  • Sie gehen keiner Beschäftigung nach, auch nicht vorübergehend. Erlaubt sind nur Nebenjobs mit höchstens 15 Stunden Arbeitszeit pro Woche.

Sie erhalten das Arbeitslosengeld 1 für 6 bis 24 Monate, je nachdem wie viele Jahre Sie zuvor sozialversicherungspflichtig beschäftigt waren.

Anzeige:

Ihre Lebenszeit...

... ist zu wertvoll, um sie mit Steuerrecht zu vergeuden. Fragen Sie gezielt einen Profi, statt stundenlang selbst zu suchen. Hier bekommen Sie die verlässliche Antwort:

Anzeige:

Finden Sie den passenden Steuerberater

Ageras macht den Markt für Steuerberatung durchsichtig. Die Unterschiede zwischen Kanzleien sind riesig und viele Suchende wissen nicht, welcher Berater am besten für sie ist. Ageras ist ein unabhängiger Vermittler und findet mit Ihnen zusammen kostenlos die passenden Fachleute: